Beykind, das


Beykind, das

* Das Beykind, des -es, die -er, im gemeinen Leben einiger Gegenden, ein uneheliches Kind; als ein glimpflicher Ausdruck für das härtere Hurkind.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hurkind, das — Das Hurkind, des es, plur. die er, in der harten Sprechart. 1) Im engsten Verstande, ein von einer öffentlichen Hure erzeugtes Kind, oder ein außer der Ehe erzeugtes Kind, dessen Vater die Mutter nicht mit Gewißheit anzugeben vermag. 2) In… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Besatzungskind — Als Besatzungskinder bezeichnet man Kinder, die der Verbindung einer einheimischen Frau mit einem Besatzungssoldaten entstammen. Besatzungskinder wurden in nahezu allen Kriegs oder Nachkriegsbesatzungszeiten gezeugt. Breitere Aufmerksamkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Enfant Maudit — Als Besatzungskinder bezeichnet man Kinder, die der Verbindung einer einheimischen Frau mit einem Besatzungssoldaten entstammen. Besatzungskinder sind eine regelmäßige Begleiterscheinung des Kriegsgeschehens und kommen in der Regel in allen… …   Deutsch Wikipedia

  • Enfant maudit — Als Besatzungskinder bezeichnet man Kinder, die der Verbindung einer einheimischen Frau mit einem Besatzungssoldaten entstammen. Besatzungskinder sind eine regelmäßige Begleiterscheinung des Kriegsgeschehens und kommen in der Regel in allen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder der Schande — Als Besatzungskinder bezeichnet man Kinder, die der Verbindung einer einheimischen Frau mit einem Besatzungssoldaten entstammen. Besatzungskinder sind eine regelmäßige Begleiterscheinung des Kriegsgeschehens und kommen in der Regel in allen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrmachtskind — Als Besatzungskinder bezeichnet man Kinder, die der Verbindung einer einheimischen Frau mit einem Besatzungssoldaten entstammen. Besatzungskinder sind eine regelmäßige Begleiterscheinung des Kriegsgeschehens und kommen in der Regel in allen… …   Deutsch Wikipedia