Beytrag, der


Beytrag, der

Der Beytrag, des -es, plur. die -träge, von dem folgenden Verbo. 1) Die Mitwirkung einzelner Dinge zur Hervorbringung eines gemeinschaftlichen Ganzen, und was jedes einzelne Ding dazu mitwirkt. Ein Ganzes, welches aus dem gemeinschaftlichen Beytrage aller Theile entstehet, deren jeder zur Bildung des Subjectes das Seinige thut. 2) In engerer Bedeutung, thätige Mitwirkung zur Vollendung einer Quantität, und dasjenige, was man dazu beyträgt. Einen Beytrag thun. Ein Beytrag an Geld, an Getreide, an Lebensmitteln u.s.f. 3) * Ein Zusatz zu einer Schrift; ein Nachtrag; doch nur im Oberdeutschen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachschuß, der — Der Nāchschúß, des sses, plur. die schüsse, von dem Zeitworte nachschießen. 1. Die Handlung des Nachschießens, ein Schuß, welcher nach einem andern geschiehet. S. auch das vorige Wort. 2. Was nachschießt oder nachgeschossen wird. 1) So fern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Deichschatz, der — Der Deichschatz, des es, plur. inus. der Beytrag an Gelde zur Unterhaltung eines Deiches …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Orden der Brüder vom Deutschen Haus St. Mariens in Jerusalem — Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherren oder Deutschritterorden genannt, ist eine geistliche Ordensgemeinschaft. Neben dem Johanniter bzw. Malteserorden ist er einer der noch heute bestehenden Ritterorden aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Walther der Jüngere — (* 3. März 1638 in Aurich; † 21. Januar 1692 in Wittenberg) war ein deutscher Mathematiker und lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Familie 3 Werkauswahl …   Deutsch Wikipedia

  • Steuer, die — Die Steuer, plur. die n, gleichfalls von dem Zeitworte steuern. 1. * Der Schutz, ohne Plural, eine veraltete Bedeutung. Thero Engila Stiura, der Schutz der Engel, Ottfried. 2. * In mehr thätigem Verstande, Hülfe, Beystand, gleichfalls ohne Plural …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Karmeliten — Der Prophet Elija Karmeliten sind die Mitglieder des römisch katholischen „Ordens der Brüder der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel“ (lat. Ordo Fratrum Beatissimae Mariae Virginis de Monte Carmelo), der um das Jahr 1150 am… …   Deutsch Wikipedia

  • Karmeliter — Der Prophet Elija Karmeliten sind die Mitglieder des römisch katholischen „Ordens der Brüder der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel“ (lat. Ordo Fratrum Beatissimae Mariae Virginis de Monte Carmelo), der um das Jahr 1150 am… …   Deutsch Wikipedia

  • O.Carm. — Der Prophet Elija Karmeliten sind die Mitglieder des römisch katholischen „Ordens der Brüder der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel“ (lat. Ordo Fratrum Beatissimae Mariae Virginis de Monte Carmelo), der um das Jahr 1150 am… …   Deutsch Wikipedia

  • OCarm — Der Prophet Elija Karmeliten sind die Mitglieder des römisch katholischen „Ordens der Brüder der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel“ (lat. Ordo Fratrum Beatissimae Mariae Virginis de Monte Carmelo), der um das Jahr 1150 am… …   Deutsch Wikipedia

  • Pastoralmedizin — Der Ausdruck Pastoralmedizin bezeichnet eine Spezialdisziplin im Fächerkanon der christlichen Theologie, die der praktischen Theologie zugeordnet ist und dort zu deren ältesten Teildisziplinen zählt.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Abgrenzung und… …   Deutsch Wikipedia