Bezichtigen


Bezichtigen

Bezichtigen, verb. reg. act. welches größten Theils veraltet, und das Frequentativum von dem noch ungewöhnlichern bezeihen ist. Jemanden bezichtigen, ihn eines Verbrechens beschuldigen. Worvon Christus andere erlöset, dessen wird er bezichtiget, Opitz. Jemanden der Dieberey bezichtigen. Daher die Bezichtigung, und im Oberdeutschen auch die Bezicht, für die Beschuldigung.

Anm. Man schreibet und spricht dieses Wort auch bezüchtigen. Allein da es von zeihen herkommt, wie besichtigen von sehen, so ist die Schreibart mit einem i richtiger. Im Nieders. lautet es betichten, betigten; aber in eben dieser Mundart ist auch bezeihen, betigen, betijen, noch üblich, welches im Angels. beteon lautete. S. Zeihen, und Inzicht.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bezichtigen — Vsw std. stil. (16. Jh.) Stammwort. Zu dem Substantiv Bezicht Beschuldigung und dem dazugehörigen Adjektiv bezichtec beschuldigt . Bezicht ist ein ti Abstraktum zu mhd. bezīhen Vst., ahd. bizīhan Vst. zeihen, beschuldigen (zeihen). deutsch s.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • bezichtigen — »beschuldigen«: Das seit dem 16. Jh. – neben heute veraltetem »bezichten« – bezeugte Verb gehört zu mhd. beziht, biziht »Beschuldigung«, ahd. biziht »Verdachtszeichen«, einer Bildung zu mhd. bezīhen, ahd. bizīhan »beschuldigen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • bezichtigen — V. (Aufbaustufe) jmdm. etw. zur Last legen, jmdn. beschuldigen Synonyme: zur Last legen, anschuldigen (geh.), zeihen (geh.) Beispiele: Er wurde bezichtigt, das Geld veruntreut zu haben. Sie hat ihn der Untreue bezichtigt …   Extremes Deutsch

  • bezichtigen — zur Last legen; Schuld geben; anlasten; beschuldigen; inkriminieren; Schuld zuweisen; ankreiden (umgangssprachlich); verdächtigen; belasten; anklagen; …   Universal-Lexikon

  • bezichtigen — anklagen, beschuldigen, zur Last legen; (geh.): anschuldigen, zeihen; (veraltet): insimulieren; (bildungsspr. veraltet): imputieren; (bes. Rechtsspr.): inkriminieren; (Rechtsspr. veraltet): inkulpieren. * * * bezichtigen:⇨beschuldigen(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bezichtigen — be·zịch·ti·gen; bezichtigte, hat bezichtigt; [Vt] jemanden etwas (Gen) bezichtigen geschr; behaupten, dass jemand etwas Schlechtes tut oder getan hat ≈ beschuldigen <jemanden einer Lüge, eines Verbrechens bezichtigen>: Damals bezichtigten… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bezichtigen — be|zịch|ti|gen ; jemanden eines Verbrechens bezichtigen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • bezichtigen — aanschuldige, bezichtige …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • sich bezichtigen — sich bezichtigen …   Deutsch Wörterbuch

  • anschuldigen — vorhalten; vorwerfen; zum Vorwurf machen; Vorwürfe machen; beschuldigen; anklagen; anlasten; inkriminieren; unterstellen; bezichtigen; verklagen; …   Universal-Lexikon