Bienenfasser, der


Bienenfasser, der

Der Bienenfasser, des -s, plur. ut nom. sing. 1) Ein oben durch einen Spriegel offen gehaltener Sack, die schwärmenden Bienen darin zu fassen, und an ihren Ort zu bringen; der Schwärmsack. 2) Ein lediger Bienenkorb, worin man den gefaßten Schwarm eine Zeit lang aufbewahret.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwarmsack, der — Der Schwarmsack, des es, plur. die säcke, ein Sack, Bienenschwärme darein zu fassen, und an ihren Ort zu bringen; der Bienenfasser …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Biene [1] — Biene (Imme, Apis mellifica), I. Art aus der Gattung Biene (s. Bienen), weichhaarig, braun, mit gewimperten, inwendig gestreiften hintern Schienbeinen. Die B n leben in Gesellschaften, oft zu 20,000 u. bauen sich gemeinschaftliche, sinnreich… …   Pierer's Universal-Lexikon