Bierbrauer, der


Bierbrauer, der

Der Bierbrauer, des -s, plur. ut nom. sing. ein Handwerker, der das Brauen des Bieres verstehet, und den man auch nur schlechthin einen Brauer, und wenn er Meister ist, einen Braumeister nennet. Daher die Bierbrauerey, so wohl die ganze Kunst und Beschäftigung des Bierbrauens, als auch die Anstalt und der Ort, wo selbige geübt wird.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bierbrauer — bezeichnet: einen Beruf, siehe Bierbrauen Bierbrauer ist der Familienname folgender Personen: Adolf Bierbrauer (* 1915), deutscher Künstler und Arzt Carl Wilhelm Bierbrauer (1881–1962), deutscher Bildhauer und Dozent Günter Bierbrauer, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Bierbrauer — Bier|brau|er, der: Brauer. * * * Bier|brau|er, der: Brauer …   Universal-Lexikon

  • Hans Bierbrauer — Oskar zeichnet auf dem Sommerfest des Bundeskanzleramtes (1970) Oskar (eigentlich Hans Bierbrauer, * 24. Februar 1922 in Berlin Gesundbrunnen; † 3. Juli 2006 in Eutin) war ein deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Hansestadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …   Deutsch Wikipedia

  • Handel, der — Der Handel, des s, plur. die Händel, von dem Zeitworte handeln. 1. Eine jede thätige äußere Veränderung, Nahrung und Zeitliches Vermögen zu erwerben; ohne Plural. In dieser weitern Bedeutung scheinet es als ein Collectivum in dem Ausdrucke Handel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bierbottich, der — Der Bierbottich, des es, plur. die e, ein großer Bottich der Bierbrauer, worin so wohl das Malz eingemeischet, als auch das braune Bier gekühlet wird. Von der ersten Bestimmung heißt er auch der Meischbottich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Günter Bierbrauer — ist ein deutscher Sozialpsychologe. Leben Nach der Promotion an der Stanford University bei Lee Ross folgten Lehr und Forschungsaufenthalte an mehreren deutschen und ausländischen Universitäten unter anderem an der Universität Fribourg, Schweiz… …   Deutsch Wikipedia

  • Volker Bierbrauer — (* 19. September 1940 in Kirn) ist ein deutscher Prähistoriker und Mittelalterarchäologe. 1969 promovierte er in München in Vor und Frühgeschichte, die Habilitation bei Joachim Werner folgte 1977. 1979 wurde er an die Universität Bonn berufen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Bierbrauer — (* 1915 in Düsseldorf) ist ein deutscher Künstler und Arzt. Bekannte Arbeiten von ihm sind seine Hypnose und somnambulen Bilder , sowie seine Skulpturen. Werkbeschreibung Adolf Bierbrauer wurde im Jahr 2000 mit seinem Werk im NRW Forum und der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.