Bierschank, der


Bierschank, der

Der Bierschank, des -es, plur. car. der öffentliche Verkauf des Bieres im Kleinen, und das Recht dazu. Den Bierschank haben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schank, der — Der Schank, des es, plur. inus. von dem Zeitworte schenken, im Kleinen verkaufen, der Verkauf im Kleinen, und das Recht, gewisse Waaren im Kleinen verkaufen zu dürfen; wo es doch nur in denjenigen Fällen üblich ist, in welchen das Zeitwort… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Collm — Gemeinde Wermsdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bier [1] — Bier, ein durch heißen Wasserausguß dargestellter Malzauszug, der mittelst Zusatz von Hefe in geistige Gährung versetzt worden ist. I. Das B. enthält folgende Bestandtheile: Wasser, Alkohol, Kohlensäure, Stärkegummi, Kleber, Diastase, Zucker,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schloss Polheim (Wels) — p3 Schloss Polheim Außenansicht Schloss Polheim Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Winzer (Niederbayern) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kýšovice — Kýšovice …   Deutsch Wikipedia

  • Täumerhaus — Das Täumerhaus war ein Schank und Beherbergungsgebäude in Erlabrunn im sächsischen Erzgebirge, das aus einem im Jahre 1652 erbauten Zechenhaus hervorging. Es bestand bis zum Jahr 2005. Inhaltsverzeichnis 1 Geografische Lage 2 Geschichte 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Wirthshaus — Wirthshaus, 1) Haus, dessen Besitzer (Wirth) Speisen u. Getränke zum sofortigen Genusse daselbst verkauft, also die sich dort zum Genuß Einfindenden (Gäste) bewirthet. Je nach dem Umfange der Gerechtigkeit, welche der Wirth ausüben darf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rathhaus — (Stadthaus), das öffentliche Gebäude einer Stadt, worin sich die städtischen Behörden zur Besorgung ihrer Geschäfte versammeln. Das R. wird meist an einem freien Platze, gewöhnlich am Marktplatze, angelegt u. in einem edlen Style erbaut. Im R.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schenkgerechtigkeit, die — Die Schênkgerêchtigkeit, plur. inus. das Recht allerley Getränk einzeln zu verkaufen; das Schenkrecht, der Schank, besonders in den Zusammensetzungen Bierschank, Weinschank u.s.f …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart