Bierschenk, der


Bierschenk, der

Der Bierschênk, des -en, plur. die -en, derjenige, welcher Bier schenket, d.i. es im Kleinen öffentlich verkaufet; im Nieders. ein Krüger.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bierschenk — ist der Name folgender Personen: Andy Bierschenk (* 1961), deutscher Kameramann Oliver Bierschenk (* 1975), deutscher Theaterregisseur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort be …   Deutsch Wikipedia

  • Bierschenk — Berufsname für den Gastwirt, der hauptsächlich Bier ausschenkte; Vgl. auch Bier …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Schenk, der — Der Schênk, des en, plur. die en, Fämin. die Schenkinn, derjenige, welcher schenket, doch nur in einigen Bedeutungen des Zeitwortes. 1) Derjenige, dessen Pflicht es ist, einen Höhern das jedesmahlige Getränk zu reichen. Der Schenke (Schenk) des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Andy Bierschenk — Andreas Walter „Andy“ Bierschenk (* 16. Juni 1961 in Stadthagen) ist ein deutscher Kameramann. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Awards 3 Dozent 4 Filmogr …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver Bierschenk — (* 1975 in Berlin) ist ein deutscher Theaterregisseur. Bierschenk absolvierte in Leipzig und Wien das Studium der Theaterwissenschaft bei Gerda Baumbach und Rudolf Münz und studierte auch Kommunikations und Medienwissenschaften sowie Germanistik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (4. Wahlperiode) — Diese Liste beinhaltet alle Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin der 4. Legislaturperiode (1963–1967). Für die Senate in dieser Legislaturperiode siehe Senat Brandt III und Senat Albertz I. Präsidium des Abgeordnetenhauses Präsident: Otto …   Deutsch Wikipedia

  • Verein Deutscher Hochschüler — Der Verband der Vereine Deutscher Hochschüler in Polen (VVDH) war ein im Jahr 1926 gegründeter Korporationsverband deutschstämmiger Studentinnen und Studenten. Ihm gehörten die Vereine Deutscher Hochschüler (VDH) in Lemberg (Lwów,L’viv), Krakau… …   Deutsch Wikipedia

  • Islam in Afrika — Hassan II. Moschee in Casablanca, Marokko Islam in Afrika gibt es seit dem 7. Jahrhundert in den Ländern entlang der Mittelmeerküste durch die Ausbreitung der Umayyaden. In der Mitte des 19. Jahrhunderts erst brachten Händler und Missionare den… …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Sioli — (* 29. Juli 1852 auf Gut Lieskau bei Halle an der Saale; † 16. Juni 1922 in Friedrichsdorf im Taunus) war Psychiater und Direktor der damaligen Anstalt für Irre und Epileptiker in Frankfurt am Main. Als Nachfolger von Heinrich Hoffmann, der nicht …   Deutsch Wikipedia