Bierwage, die


Bierwage, die

Die Bierwage, plur. die -n, S. Bierprobe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bierprobe, die — Die Bierprobe, plur. die n. 1) Die Untersuchung der Güte des Bieres. 2) Ein Werkzeug, welches einer Salzwage oder Sohlenprobe gleichet, und zur Erforschung der Güte des Bieres dienlich ist; eine Bierwage. 3) An einigen Orten, z.B. zu Hamburg, ein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Salzwage, die — Die Salzwage, plur. die n, ein Werkzeug, den Gehalt der Sohle damit zu erforschen, welches einer gewöhnlichen Bierwage gleicht; die Salzprobe, Salzspindel, Sohlwage …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Setzwage, die — Die Sêtzwage, plur. die n, eine Bierwage, welche auf eine Fläche gesetzt wird, ihre horizontale Stellung zu erforschen. Die Wasserwage und Schrotwage sind eine Art davon …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wage [1] — Wage, 1) ein Instrument, womit man vorzugsweise das Gewicht eines Gegenstandes, d.h. die Größe der Wirkung der Schwerkraft bestimmt; wenn man die W. braucht, um die Größe anderer Kräfte zu messen, so nennt man sie dann gewöhnlich Kraftmesser od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aräometer — (v. gr.), Instrumente zur Bestimmung des specifischen Gewichts fester od. flüssiger Körper unter Anwendung der beim Eintauchen von Körpern in Flüssigkeiten geltenden hydrostatischen Gesetze. Nach dem Archimedischen Princip verliert nämlich ein… …   Pierer's Universal-Lexikon