Bindfaden, der


Bindfaden, der

Der Bindfaden, des -s, plur. inus. im gemeinen Leben eine zusammen gedrehete häufene Schnur, allerley vorkommende Dinge damit zusammen zu binden. Im Niedersächsischen heißt solcher Bindfaden Fisseband, oder Fitzband, vermuthlich von Fitze, Fisse, ein abgetheiltes Bund gehaspelten Garnes; daher das Französ. Ficelle, für Bindfaden; ingleichen Segelgarn, weil die Segelmacher solches zu den Segeln gebrauchen; Sackband u.s.f. Im Oberdeutschen ist Spachat, Spacht, Spagen üblich, ohne Zweifel von dem Slavonischen und besonders Böhmischen Spogiti, binden, häften, obgleich auch im Ital. Spago, Spaghetto Bindfaden bedeutet. Kurdel, von chorda, war ehedem auch bekannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bindfaden — Band, Faden, Garn, Schnur; (österr. ugs.): Schnürl; (südd., österr.): Spagat; (regional): Bändel; (landsch.): Bändsel, Kordel, Strippe; (bayr., österr.): Bandl. * * * Bindfaden,der:Schnur;Spagat(süddtösterr)♦umg:Strippe·Band·Bindeband(landsch);auc… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bindfaden — der Bindfaden, ä (Oberstufe) eine dünne Schnur aus Hanf Synonyme: Band, Faden Beispiel: Die Mutter hat die Rouladen mit einem Bindfaden zusammengebunden und im Backofen geschmort …   Extremes Deutsch

  • Bindfaden — Bindfaden, aus Flachs od. Hanf, mit 2 od. 3fach gedrehten Fäden, gesponnene dünne Schnur. Es gibt davon verschiedene Sorten, als: Kanzlei B. (Spagat); feinen u. Mittel B.; Mittel u. Strangfäden, Hangriemdraht u. Zucker B. Von ersterem gehen 32… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bindfaden — Spagat (südd., österr.) * * * Bind|fa|den [ bɪntfa:dn̩], der; s, Bindfäden [ bɪntfɛ:dn̩]: [dünne] Schnur zum Binden, Schnüren: eine Rolle Bindfaden. Syn.: Faden; ☆ es regnet Bindfäden (ugs.): es regnet anhaltend und stark: seit drei Tagen regnet… …   Universal-Lexikon

  • Bindfaden — *1. Das hat Bindfaden. Ist eine verwickelte Geschichte (s. ⇨ Sache). *2. Der Bindfaden ist ihm ausgegangen. Er hat den Zusammenhang verloren, in Preussen auch von männlicher Schwäche. *3. Es hat alles seinen Bindfaden. (Stettin.) Jedes Ding hat… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bindfaden — Bịnd·fa·den der; eine feste und dünne Schnur, mit der man besonders Pakete zusammenbindet || Abbildung unter ↑Schnur || ID Es regnet Bindfäden es regnet stark und ohne Unterbrechung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Der Wolfsjunge — Filmdaten Deutscher Titel Der Wolfsjunge / Das wilde Kind (DDR) Originaltitel L’Enfant sauvage …   Deutsch Wikipedia

  • Spagat, der — Der Spagāt, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, ein nur in einigen Oberdeutschen Gegenden, z.B. in Österreich, Böhmen u.s.f. übliches Wort, Bindfaden zu bezeichnen, wo das Wort auch Spaget, Spacht, Spachter, Spagen, Spoget u.s.f.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Knoten, der — Der Knoten, des s, plur. ut nom. sing. Diminut. das Knötchen, Oberd. Knötlein, Knötel. 1. Überhaupt, eine jede runde oder rundliche, gemeiniglich irreguläre feste Erhöhung an einem Körper, ingleichen ein rundlicher irregulärer harter Körper… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rahmen, der — Der Rahmen, des s, plur. ut nom. sing. Diminut. das Rähmchen, Oberd. Rähmlein. 1) Eine jede körperliche Ausdehnung in die Länge ohne beträchtliche Breite und Dicke; in welchem Verstande es doch nur in einigen wenigen Fällen üblich ist. Ein Bret… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart