Bisamkraut, das


Bisamkraut, das

Das Bisamkraut, des -es, plur. inus. 1) S. das vorige. 2) Eine Pflanze, welche in den Europäischen Wäldern wild wächset, wo ihre Blätter und Blumen nach Bisam riechen; Adoxa, L. Sie wird auch Bisamknospe, Waldmeister und Mäisch, im Dän. Desmerurt, Desmerknop genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bisamkraut — Moschuskraut Moschuskraut (Adoxa moschatellina) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Bisamkorn, das — Das Bisamkorn, des es, am häufigsten im Plural, die körner, der kleine, bräunliche, wohl riechende rauhe Same einer Ost und Westindischen Pflanze, welche gleichfalls Bisamkörner, noch häufiger aber Abelmosch genannt wird; Hibiscus Abelmoschus, L …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Moschuskraut — (Adoxa moschatellina) Systematik Asteriden Euasteriden II …   Deutsch Wikipedia

  • Adoxa — Moschuskraut Moschuskraut (Adoxa moschatellina) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Adoxa moschatellina — Moschuskraut Moschuskraut (Adoxa moschatellina) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Adoxa moschatellīna — L. (Bisamkraut, Moschuskraut), einzige Art der Familie der Adoxazeen, mit fleischigem, schuppigem Wurzelstock, zarten, langgestielten, mehrfach geteilten Grundblättern, zweiblätterigem Stengel und fast würfelförmigem Blütenköpfchen mit 5–7 Blüten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon