Blattwickler, der


Blattwickler, der

Der Blattwickler, des -s, plur. ut nom. sing. eine einsame Raupe, welche grün, oder schwarz, bunt und gestreift von Farbe ist, Blüthen und Blätter frißt, und sich zu ihrer Sicherheit gegen die Härte der Witterung in ein Blatt wickelt, daher sie bey einigen auch die Wickelraupe heißt; Phalaena tortrix, L. Weil sie sehr munter ist, und schnell springt, so wird sie von dem Blankart der grüne Springer genannt. Frisch nennt den Schmetterling, dem sie ihr Daseyn zu verdanken hat, eine Mottenfliege.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blattwickler — Blattwickler, 1) überhaupt die Thiere, die sich in Blätter wickeln, wie Arten von Gallenwespen, mehrere Arten von Eulchen, Spinnern u. einigen Tagfaltern (aus der Gattung Hesperia, deren Raupen [Afterwicklerraupen] den eigentlichen B raupen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blattwickler — Blattwickler, eine Insektenfamilie aus der Ordnung der Schmetterlinge, Unterordnung Nachtfalter. Die Fühler dieser Falter sind fadenförmig, die Flügel dachförmig; ihre Raupen wickeln die Blätter zusammen, daher der Name, einige aber leben auch in …   Herders Conversations-Lexikon

  • Blattroller — (Blattschneider, Blattwickler, Rhynchites Herbst), Gattung der Rüsselkäfer, kleinere, metallglänzende Käfer mit kegelförmigem Kopf, an die Basis des Rüssels gerückten Augen und ungebrochenen Fühlern. Der stahlblaue Rebenstecher (Zapfenwickler …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Phycitinae — Dörrobstmotte (Plodia interpunctella) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Wickler — Wickler, Blattwickler, Blattroller (Tortricĭdae), Familie der Kleinschmetterlinge, deren 16füßige Raupen die Blätter tutenartig zusammenrollen. Flügel in der Ruhe dachförmig zusammengelegt. Hierher: Eichen W. (Tortrix viridāna L.), Raupe gelbgrün …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blattroller — Blattroller, Blattwickler, Stecher (Rhynchītes), Gattung der Rüsselkäfer, deren Weibchen aus einem Blatt oder Blatteil einen beiderseits offenen Wickel für die Aufnahme der Eier rollen. Hierher der goldgrüne Apfelstecher (R. aurātus Scop.), der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Glaphyriinae — Hellula hydralis Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (L …   Deutsch Wikipedia

  • Wickler — Wịck|ler 〈m. 3〉 1. Werkzeug zum Wickeln (LockenWickler) 2. Angehöriger einer Familie der Schmetterlinge mit am Vorderrand stark gekrümmten, oft umgeschlagenen Vorderflügeln: Tortricidae * * * Wịck|ler, der; s, : 1. Kurzf. von Lockenwickler. 2.… …   Universal-Lexikon

  • Zünsler — (Pyralides), Familie der Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera, Motten), welche Ähnlichkeit mit den Spannern hat, doch stehen die obern Taster offen, die Flügel bilden in der Ruhe mit dem Körper ein Dreieck u. sind nach hinten dachförmig um den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weidenwickler — Weidenwickler, 1) (Tortrix chlorana), Art aus der Gattung Blattwickler; Oberflügel grün, weiß gerandet, untere weiß; die Raupe wickelt Weidenblätter; buckelig, grünlichgrau; 2) (Tortrix salicaria), grau, die Innenseite der Oberflügel weißlich;… …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.