Blauziemer, der


Blauziemer, der

Der Blauziemer, des -s, plur. ut nom. sing. eine Art Ziemer oder Drosseln, welche größer als eine Amsel ist, und einen gelblichen und am Ende schwarzen Schnabel hat. Die eine Art hat einen halb himmelblauen Rücken und Hals mit schwarzen Puncten. Der übrige Rücken ist feuerroth, die Brust bunt, der Bauch weiß und der Schwanz schwarz. Sie heißet auch die Wachholderdrossel, Krammetsvogeldrossel. Eine andere Art hat einen blauen Kopf, blaurothe bunte Flügel, Hals und Rücken, eine pomeranzenfarbige Brust, Unterbauch und Schwanz.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blauvogel, der — Der Blauvogel, des s, plur. die vögel. 1) Eine Art Steinamseln oder Golddrosseln, welche einen blauen Kopf hat und in Österreich der Klener heißt. 2) Bey dem Klein heißt eine Art der Blaukehlchen, welche sich durch ihre rothe Brust von den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Drossel [2] — Drossel (Turdus L), Gattung der Sperlingsvögel und der Familie der Drosseln (Turdidae), gestreckt gebaute Vögel mit mittellangem, fast geradem Schnabel, mittelhohem, schlankem Lauf, stark bekrallten Zehen, bis zur Hälfte des Schwanzes reichenden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon