Bleyarbeit, die


Bleyarbeit, die

Die Bleyarbeit, plur. inus. in den Hüttenwerken, diejenige Arbeit, da die Silbererze mit bleyhaltigen Zuschlägen ausgeschmelzet werden, so daß das Silber in das Bley getrieben wird; im Gegensatze der Roharbeit, da die Erze ohne alle Zuschläge ausgeschmelzet werden. S. auch Verbleyen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nasenschlacken, die — Die Nasenschlacken, sing. inus. im Hüttenbaue, Schlacken, welche zur Bleyarbeit genommen, und zur Haltung der Nase quer an die Brandmauer gesetzt werden. S. Nase 2 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Speise (1), die — 1. Die Speise, plur. doch nur von mehrern Arten, die n, ein Wort, welches in vielen Fällen des gemeinen Lebens gebraucht wird, und in den meisten dieser Fälle den herrschenden Begriff der Vermischung zu haben scheinet. 1. Im Bergbaue ist es ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Leg, das — Das Lêg, des es, plur. inus. im Hüttenbaue, ein metallisches Gemenge aus Kupfer, Eisen und Arsenik, welches sich bey dem Machen des Schwarzkupfers zwischen der Schlacke und dem Schwarzkupfer leget, und eben das ist, was bey der Bleyarbeit die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vorschlag, der — Der Vorschlag, des es, plur. die schläge, von dem Zeitworte vorschlagen. 1. Die Handlung des Vorschlagens, doch nur selten und ohne Plural. So sagt man, wenn mehrere zugleich dreschen, daß einer davon den Vorschlag führe, wenn er durch seinen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ofenbruch, der — Der Ōfenbrúch, des es, plur. doch nur von mehrern Arten oder Quantitäten, die bruche, dasjenige, was sich in einem Ofen ansetzet, und heraus geborchen werden muß; besonders im Hüttenbaue, wo man zweyerley Ofenbrüche hat, so wohl solche, welche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ofengalmey, der — Der Ofengalmey, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, ein Galmey, welcher sich in den Schmelzhütten bey der Roh und Bleyarbeit an die obern Seiten und Winkel anleget, und eigentlich auch ein Ofenbruch ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart