Bleybalsam, der


Bleybalsam, der

Der Bleybalsam, des -es, plur. inus. ein in Terpenthin-Öhl aufgelösetes Bleysalz oder Bleykalk; Balsamus Saturni, welcher auch wohl Bleyöhl genannt wird.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bleyöhl, das — Das Bleyöhl, des es, plur. inus. in der Scheidekunst. 1) Ein auf Bleysalz gegossener und hernach eingekochter Salpetergeist. 2) Eine fettige Substanz, welche aus Bley und Essig bestehet. 3) Terpenthin Öhl, in welchem Bleysalz oder Bleykalk… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart