Bleyglanz, der


Bleyglanz, der

Der Bleyglanz, des -es, plur. inus. ein jedes Bleyerz, welches eine würflichte Gestalt hat, und das gemeinste Bleyerz ist; Glanz, Bleyschuß. In den Bergwerken kommt auch der Plural die Bleyglanze oder Bleyglänze vor.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blēyschlich, der — Der Blēyschlích, des es, plur. inus. 1) Ein in Schlich verwandeltes Bleyerz. 2) Ein Bleyglanz, der mit rothbraunen Zinnopol eingesprenget ist. S. Bleyschuß 2 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Asbest, der — Der Asbêst, des es, plur. von mehreren Arten, die e, ein thonartiger Stein, welcher dem Amianthe sehr nahe kommt, nur daß er schwerer ist, und härtere, unbiegsamere Faden hat, welche meisten Theils parallel laufen; Asbestum, vom Griech. ασβεστος… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blēyschuß, der — Der Blēyschúß, des sses, plur. inus. 1) In den Ungarischen Bergwerken, ein jeder Bleyglanz, weil derselbe in viereckten Krystallen angeschossen zu seyn scheinet. 2) Besonders der mit leberfarbigem Zinnopol eingesprengte Bleyglanz; Bleischlich. S …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Glanz, der — Der Glanz, des es, plur. car. außer in der zweyten Bedeutung von mehrern Arten und Quantitäten, die e. 1. Diejenige Eigenschaft eines Körpers, da er entweder sehr veile eigene Lichtstrahlen von sich gibt, oder doch wegen seiner glatten Oberfläche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blümchensglanz, der — Der Blümchensglanz, des es, plur. inus. in dem Bergbaue, ein strahliger Bleyglanz, welcher auch Sproterz genannt wird; Galena striata …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart