Bockmesser, das


Bockmesser, das

Das Bockmêsser, des -s, plur. ut nom. sing. bey den Kammmachern, ein breites, vierecktes Messer mit zwey Griffen, das Horn auf dem Schabebocke damit zu beschaben. S. 2 Bock.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bock (2), der — 2. Der Bock, des es, plur. die Böcke, überhaupt ein jedes Gerüst oder Gestell etwas zu tragen. Besonders, 1) Ein Gestell, welches aus einem geraden Stücke mit Füßen bestehet, etwas darauf zu legen, oder darauf zu stellen. Dahin gehören die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kammmacher — Kammmacher, zünftige Handwerker, welche allerlei Kämme (s. Kamm 1) aus Horn, Schildkrot u. Elfenbein, seltener aus Buchsbaum u. Ebenholz od. aus Metallen verfertigen. Sie lernen 4 bis 6 Jahre u. erhalten Geschenke auf der Wanderschaft. Bei den… …   Pierer's Universal-Lexikon