Bogener, der


Bogener, der

Der Bogener, oder Bogner, des -s, plur. ut nom. sing. ein unzünftiger Handwerksmann, welcher Bogen zum Schießen verfertiget; Bogenmacher, Armbruster, Rüstmeister.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rüstmeister, der — Der Rüstmeister, des s, plur. ut nom. sing. 1) Der Vorgesetzte einer Rüstkammer, oder eines Rüsthauses. 2) Ein Handwerker, welcher die ehedem statt des Feuergewehres üblichen Bogen mit ihrem Zubehör verfertiget, und auch ein Bogener genannt wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bōgenmacher, der — Der Bōgenmácher, des s, plur. ut nom. sing. S. Bogener …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bogner, der — Der Bogner, S. Bogener …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Baierweg — Der Baierweg war ebenso wie der Böhmweg und der Goldene Steig eine historische Handelsstraße zwischen der Donau und Böhmen durch den Bayerischen Wald. Er wurde im 11. und 12. Jahrhundert durch die Grafen von Bogen angelegt, die in dieser Zeit am… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Bogen — Die Grafen von Bogen waren ein mächtiges ostbayerisches Adelsgeschlecht. Sie waren im 12. und bis Mitte des 13. Jahrhunderts gar eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns. Sitz derer von Bogen war der Bogenberg bei Straubing. Mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Bogen — Die Grafen von Bogen waren ein mächtiges ostbayerisches Adelsgeschlecht. Sie waren im 12. und bis Mitte des 13. Jahrhunderts gar eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns. Sitz derer von Bogen war der Bogenberg bei Straubing. Mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Bogen — Die Grafen von Bogen waren ein mächtiges ostbayerisches Adelsgeschlecht. Sie waren im 12. und bis Mitte des 13. Jahrhunderts gar eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns. Sitz derer von Bogen war der Bogenberg bei Straubing. Mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogen (Adelsgeschlecht) — Die Grafen von Bogen waren ein ostbayerisches Adelsgeschlecht. Sie waren im 12. und bis Mitte des 13. Jahrhunderts eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns. Sitz derer von Bogen war der Bogenberg bei Straubing. Mit den Passauer Bischöfen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Scheyern — Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten Adelsgeschlechter Deutschlands. Aus ihm gingen jahrhundertelang die bayerischen und pfälzischen Herrscher hervor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Die Luitpoldinger als Ursprung der Wittelsbacher 3 Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Wittelsbach — Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten Adelsgeschlechter Deutschlands. Aus ihm gingen jahrhundertelang die bayerischen und pfälzischen Herrscher hervor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Die Luitpoldinger als Ursprung der Wittelsbacher 3 Der… …   Deutsch Wikipedia