Brückenjoch, das


Brückenjoch, das

Das Brückenjóch, des -es, plur. die -e, im Niedersächsischen Brückenjöcher, das Joch, d.i. hölzerne Gerüst, welches eine Brücke trägt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brückenjoch — Brụ̈|cken|joch 〈n. 11〉 waagerechter Tragbalken zw. zwei Brückenpfeilern bzw. der Raum zw. diesen * * * Brụ̈|cken|joch, das: der sich zwischen zwei Brückenpfeilern spannende Teil der ↑Brücke (1) …   Universal-Lexikon

  • Joch, das — Das Jóch, des es, plur. die Jócher, in der edlern Schreibart, die Joche, ein altes Wort, welches der wahrscheinlichsten Abstammung nach mehrere mit einander verbundene Theile bedeutet, besonders so fern sie bestimmt sind, etwas zu tragen, oder zu …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brücken Salzburgs — Lage der heutigen Brücken in Salzburg In der österreichischen Stadt Salzburg gibt es heute dreizehn Brücken, die die Salzach überqueren. Teilweise befinden sie sich an Stellen, wo bereits seit einem Jahrhundert und weitaus länger eine Brücke… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffbrücken — (boat bridges, floating bridges; ponts de bateaux, ponts flottants; ponti di barche), Brücken, deren Zwischenstützen aus Pontons gebildet werden, die schwimmend, demnach meistens der Höhe nach mit dem Wasserstand veränderlich angeordnet sind. Sie …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Joch — Joch: Die Benennung des Geschirrs zum Anspannen der Zugtiere ist eine Substantivbildung idg. Alters. Das gemeingerm. Wort mhd. joch, ahd. joh, got. juk, engl. yoke, schwed. ok geht mit Entsprechungen in anderen idg. Sprachen, z. B. aind. yugá m,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • jochen — Joch: Die Benennung des Geschirrs zum Anspannen der Zugtiere ist eine Substantivbildung idg. Alters. Das gemeingerm. Wort mhd. joch, ahd. joh, got. juk, engl. yoke, schwed. ok geht mit Entsprechungen in anderen idg. Sprachen, z. B. aind. yugá m,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Liste der Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmäler — Kaiser Wilhelm I. wurde in zahlreichen Denkmälern abgebildet. Sehr häufig sind Reiterstandbilder und Büsten. Oft wird Wilhelm I. auch als Teil von Kriegerdenkmälern (Deutsch Französischer Krieg 1870/71) dargestellt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Mukrena — Stadt Könnern Koordinaten: 51° …   Deutsch Wikipedia

  • Brücken — 1 der Brückenquerschnitt 2 die orthogonal anisotrope (orthotrope) Fahrbahnplatte 3 das Sprengwerk 4 die Verstrebung 5 der Hohlkasten 6 das Fahrbahnblech 7 die Balkenbrücke 8 die Fahrbahnoberkante 9 der Obergurt 10 der Untergurt 11 das feste Lager …   Universal-Lexikon

  • Gölzau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.