Brechnuß, die


Brechnuß, die

Die Brếchnúß, plur. die -nüsse, die Frucht eines Amerikanischen Strauches oder Baumes, welcher gleichfalls die Brechnuß genannt wird; Purgiernuß, Jatropha, L. Die eine Art, Jatropha gossypifolia, trägt Samen, und ist ein Strauch; die zweyte Art, Jatropha Cureas, ist ein Baum, der schwarze glatte Nüsse hervor bringt. Beyde erregen in heftiges Erbrechen und Purgieren, so wie auch die Wurzel einer dritten Art, welche bey dem Linné Jatropha Manihot heißt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brechnuß — Brechnuß, die Samen von Strychnos nux vomica (s. Text zur Tafel »Arzneipflanzen II«, Fig. 8) und Jatropha (s.d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brechnuß — (Nux vomica, Krähenauge), brechenerregende u. giftig wirkende Frucht der Strychnos nux vomica, die beiden giftigen Alkaloiden Strychnin u. Brucin (s. d.) enthaltend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brechnuß — Brechnuß, der Same von Strychnos nux vomica L. (s. Strychnos), bekannt als Krähenauge, offizinell als Semen Strychni, kreisrund, 20 25 mm im Durchmesser, 3 4 mm dick, grau, enthält die giftigen Alkaloide Strychnin, Brucin und Igasurin; auch der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brechnuß — Gewöhnliche Brechnuss Brechnuss (Strychnos nux vomica) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Purgier-Nuß, die — Die Purgīer Núß, plur. die nüsse, die schwarze, glatte, einer Nuß ähnliche Frucht eines in dem mittägigen Amerika einheimischen Baumes, welche einen weißen, fetten, öhligen Kern hat, der ein übermäßiges Erbrechen und Purgieren erwecket, daher er… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nux vomĭca — Nux vomĭca, die Brechnuß, die Frucht von Strychnos nux vomica, s. Tafel »Arzneipflanzen II«, Fig. 8 (mit Text) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jātropha — J. Hüll. (Brechnuß, Purgiernuß, Drüsenstrauch), Gattung der Euphorbiazeen, Bäume, Sträucher oder Kräuter mit abwechselnden, gestielten, ganzen oder fingerförmig gelappten oder geteilten Blättern, monözischen Blüten in meist trugdoldig rispigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bier [1] — Bier, ein durch heißen Wasserausguß dargestellter Malzauszug, der mittelst Zusatz von Hefe in geistige Gährung versetzt worden ist. I. Das B. enthält folgende Bestandtheile: Wasser, Alkohol, Kohlensäure, Stärkegummi, Kleber, Diastase, Zucker,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cellulose [1] — Cellulose (Pflanzenzellstoff, Zellmembranstoff der Physiologen, Holzfaser, Rohfaser der Chemiker) ist der Hauptbestandteil der pflanzlichen Zellwand – also gewissermaßen der Baustoff für das Gerüste der Pflanzen; außerdem läßt sich noch eine …   Lexikon der gesamten Technik

  • Epilepsie — Epilepsie, auch Staupe, Fallsucht, böses Wesen, eine chronische Nervenkrankheit, welche in einzelnen Krampfparoxysmen mit gänzlicher Empfindungs und Bewußtlosigkeit auftritt. Kommen solche Anfälle einzeln vor als Begleiter acuter Krankheiten, wie …   Herders Conversations-Lexikon