Brenn-erde, die


Brenn-erde, die

Die Brênn-êrde, plur. von mehrern Arten, die -n, brennbare Erde, in einigen Gegenden eine Benennung des Torfes.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen durch Verbrennen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen — Brenntage sind von der Kommune oder vom Kreis auf der Grundlage von Landesgesetzen und Verordnungen des Landes festgelegte Kalendertage, an denen beispielsweise Strauchschnitt verbrannt werden darf. Basisdaten Titel: Verordnung über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Energietechnologie — Die Sonne: Hauptquelle aller Energie auf der Erde Die Energietechnik ist eine Ingenieurswissenschaft, die sich interdisziplinär mit dem Thema Energie befasst. Hauptinhalte sind die Technologien zur effizienten, sicheren, umweltschonenden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Energietechnik — Die Sonne: Hauptquelle aller Energie auf der Erde Die Energietechnik ist eine Ingenieurswissenschaft, die sich interdisziplinär mit dem Thema Energie befasst. Hauptinhalte sind die Technologien zur effizienten, sicheren, umweltschonenden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauer (der) — 1. Armer Bauern Kälber und reicher Herren Töchter werden nicht alt. – Kirchhofer, 347. 2. Auch der Bauer isst nicht ungesalzen. Was ihm indess von seinem Schulzen, Landrath oder Pfarrer vorgepredigt wird, ist in der Regel nicht mit attischem… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Oefen [5] — Oefen zum Brennen von Ziegeln, Tonwaren, Kalk und Zement. Je nach der Art des Betriebes teilt man die Brennöfen in solche ein, die intermittierend, und in solche, die kontinuierlich im Betrieb sind; eine besondere Abteilung bilden sodann die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Vietnam — Vi|et|nam [… na(:)m ]; s: Staat in Südostasien. * * * Vietnam     Kurzinformation:   Fläche: 331 114 km2   Einwohner: (2000) 78,8 Mio.   Hauptstadt: Hanoi   Amtssprache: Vietnamesisch   …   Universal-Lexikon

  • Teilestrasse — Die Teilestraße ist eine Industriestraße im Berliner Industrie Gebiet Tempelhof Ost am Teltowkanal. An der Straße liegen mehrere denkmalgeschützte Fabrikanlagen und als technisches Denkmal ein Portalkran aus dem Jahr 1935. Zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Teilestraße — Die Teilestraße ist eine Industriestraße im Berliner Industriegebiet Tempelhof Ost am Teltowkanal. An der Straße liegen mehrere denkmalgeschützte Fabrikanlagen und als technisches Denkmal ein Portalkran aus dem Jahr 1935. Zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Immaterielles Kulturerbe Chinas — Die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Volksrepublik China (chin. 中國國家級非物質文化遺產 / 中国国家级非物质文化遗产, Zhōngguó guójiājí fēiwùzhì wénhuà yíchǎn, engl. China Intangible Cultural Heritage) führt alle Elemente des chinesischen Brauchtums auf, die vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des immateriellen Kulturerbes Chinas — Die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Volksrepublik China (chin. 中國國家級非物質文化遺產 / 中国国家级非物质文化遗产, Zhōngguó guójiājí fēiwùzhì wénhuà yíchǎn, engl. China Intangible Cultural Heritage) führt alle Elemente des chinesischen Brauchtums auf, die vom… …   Deutsch Wikipedia