Brunftbürsche, die


Brunftbürsche, die

Die Brunftbürsche, plur. inus. die Bürsche oder das Schießen des Hirsches in der Brunftzeit; das Brunftschießen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brunft — Brunft, 1) eigentlich beim Rothwild u. dem Biber, dann bei allem großen Wilde die Begier zur Begattung; 2) (Brunftzeit), die Begattungszeit, s. Hirsch u. Reh; 3) die Begattung selbst; daher: in der B. sein, diese Begierde fühlen; der Hirsch tritt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bürschen — Bürschen, das Erlegen des Hochwildes mit der Büchse, indem man sich an dessen Stand heranschleicht. Der Bürschengang erfolgt gewöhnlich früh u. Abends, wo das Hochwild auf jungen Schlägen, auf Waldwiesen u. Rändern Nahrung sucht. Geschieht dies… …   Pierer's Universal-Lexikon