Bunt


Bunt

Bunt, -er, -este, adj. et adv. 1) Mehr als eine Farbe habend. So sagt man, daß jemand bunt aussehe, wenn er Flecken auf der Haut hat. Er ist so bekannt, wie ein bunter Hund, ist zwar ein niedriger Ausdruck, der aber doch den Gebrauch dieses Wortes von gefleckten Thierfellen beweiset. S. Buntfütterer. Bunte Federn. Der Zeug siehet zu bunt aus. 2) Eine andere Farbe, als schwarz oder weiß, habend. So nennen die Färber alle Farben, welche nicht schwarz oder weiß sind, wie roth, grün, gelb, blau u.s.f. bunte Farben. Auch im gemeinen Leben sagt man, sich bunt tragen, bunt gehen, wenn man den Gegensatz der schwarzen oder weißen Tracht ausdrucken will. Bey den Webern ist bunt oft so viel als geblümt, wenn gleich die Blumen von Einer Farbe sind, und bey andern Handwerkern bedeutet es erhaben und vertieft, im Gegensatze des glatt; z.B. eine bunte Degenscheide, wenn sie gleich schwarz ist. 3) Figürlich. (a) Aus Dingen verschiedener Art bestehend; nur in einigen Fällen. Eine bunte Reihe, wenn männliche und weibliche Personen in Einer Reihe abwechseln. (b) Verworren, doch nur im gemeinen Leben. Er macht es mir zu bunt, er macht es mir zu arg. Die Sache sieht sehr bunt, sehr verworren, aus. Hier ging es bunt zu. Es gehet bunt über Eck, eine gemeine Redensart von unbekanntem Ursprunge.


Sollt alles nach der Zeit bunt über Ecke gehn,

Opitz.


Laß alles von mir laufen

Bunt über Ecke gehn,

Opitz.


Anm. Im Nieders. lautet dieses Wort gleichfalls bunt, im Oberdeutschen punt, im Holländ. bont, im Dän. bunted. Die Abstammung ist ungewiß, zumahl da es in unsern alten Denkmählern nicht angetroffen wird. Da es ehedem hauptsächlich von den vielfärbigen Fellen der Thiere gebraucht wurde, S. Buntfütterer, so glaubt Frisch, daß es von Pontus herkomme, woher man anfänglich die schönen Felle, als Hermelin, Zobeln u.s.f. bekam, daher der Hermelin ehedem auch mus ponticus hieß; eine Ableitung, welche noch erst einer mehrern Bestätigung bedarf, ehe man sie annehmen kann. In Niedersachsen und Holland wird das Rauchwerk nur schlechthin Bunt und Bont, sonst aber auch Buntwerk und Bontwerk genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bunt — may mean:* Bunt (music), a musical instrument loosely related to the electric guitar, popularised by the cult British pop band Disco Bitch in the mid 1990s. * Bunt (aerobatics), an aerobatic maneuver also known as an outside loop * Bunt… …   Wikipedia

  • bunt — BUNT, bunturi, s.n. (înv. şi reg.) Conspiraţie; răscoală. – Din pol., rus. bunt. Trimis de valeriu, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  bunt s. n., pl. búnturi Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa …   Dicționar Român

  • Bunt — bezeichnet: die Qualität der Farbwirkung, siehe Farbsättigung gefleckt oder gescheckt als Bezeichnung der Fellfarbe bei Rindern, siehe Scheckung #Hausrinder eine Schlagvariante im Baseball, siehe Baseball #Bunt BUNT, eine Folkrockband aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • bunt — bunt: Mhd. bunt »schwarz weiß gefleckt« bezieht sich zuerst auf Pelze (dazu mhd. bunt »zweifarbiges Pelzwerk«, niederl. bont »Pelzwerk«, niederl. bont »bunt«), es gewinnt aber im 14. Jh. die heutige Bedeutung. Im Ahd. unbezeugt, beruht »bunt«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bunt — Adj. (Grundstufe) von verschiedenen Farben, Gegenteil zu einfarbig Beispiele: Im Zimmer hängen bunte Vorhänge. Sie zieht sich immer bunt an. Der Weihnachtsbaum ist sehr bunt geschmückt. bunt Adj. (Aufbaustufe) auf vielerlei Art gestaltet,… …   Extremes Deutsch

  • bunt — bunt·ed; bunt·er; bunt·line; bunt; …   English syllables

  • bunt — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. buntncie, {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} sprzeciw, opór przeciwko czemuś, komuś : {{/stl 7}}{{stl 10}}Bunt przeciwko rodzicom, niesprawiedliwości. {{/stl 10}}{{stl 20}}… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • bunt — bunt1 [bunt] vt., vi. [< ? ME bounten, to return] 1. [Brit. Dial.] to strike or butt with or as with horns ☆ 2. Baseball to bat (a pitched ball) lightly without swinging so that it rolls within the infield, usually in attempting to advance a… …   English World dictionary

  • Bunt — Bunt, n. [Cf. Sw. bunt bundle, Dan. bundt, G. bund, E. bundle.] (Naut.) The middle part, cavity, or belly of a sail; the part of a furled sail which is at the center of the yard. Totten. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • BUNT — auf der Bühne …   Deutsch Wikipedia